Sonntag, 10. August 2014

Kindergartenrucksack

Der kleine Pirat ist nun ein Kindergartenkind. Seine erste Woche hat er schon hinter sich gebracht. Er ist in die Piratengruppe gekommen. Was liegt da näher als ein Rucksack im Piratendesign? Natürlich passend zur Boony von nanoda



Ich habe den Kinderrucksack Liselotte von LiebEling genäht, vorher natürlich passenden Piratenstoff geordert. Der Rucksack ist teilweise Recycled, denn Papas alter Arbeitsrucksack war Teilespender. Zusätzlich zum Piratenstoff habe ich den dunkelblauen Lissabonstoff von farbenmix verwendet. Innen habe ich noch den Namen (inkl. Nachnamen, hier unkenntlich) eingestickt, damit der Rucksack auch bei seinem Besitzer bleibt. Aussen drauf sind die Piratentiere von Janeas World

Und so sieht er nun aus:



Ich hoffe dem kleinen Piraten gefällt er und er begleitet ihn nun die nächsten 3 Jahre.

Er ist stolz wie Oskar! Beim Abholen aus der Kita musste er ihn sofort tragen!



Und weil der Oma Krümels Rucksack so gut gefiel, hat sie direkt nach einem für ihre Enkeltocher, Krümels Cousinchen, gefragt. Sie mag die Farbe lila und Pferde. Und das ist daraus entstanden.
Mal sehen ob er ihr gefällt.



Es sind zwei weitere gefolgt, nur leider habe ich den letzten vergessen zu fotografieren aber einen habe ich immerhin ablichten können. Und es folgt später ein weiterer.


Last but not Least

der vorerst letzte Rucksack, diesesmal für einen kleinen Jungen, der nächstes Jahr in die Krippe kommt. Den rucksack bekommt er von der Oma zu seinem ersten Weihnachten geschenkt. Ich glaube Dinos für unter 1-jährige gehen immer, oder? 


Kommentare:

  1. Oh wie. Der Rucksack ist echt mega coo... ähhh pardon, ober-piratig-gefährlich.
    Vielen Dank fürs zeigen und du darfst natürlich trotzdem gerne nochmal bei mir verlinken :-)
    LG Florentine
    PS, auf dem unteren linken Bild ist der Nachname noch zu lesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erledigt, danke :) Hab da wohl schon gepennt^^

      Löschen
  2. Hi, die Rucksäcke sind absolut cool. Kannst du mir verraten, wie du die Seitentasche für die Flasche genäht hast? Das wär soooooo lieb.
    LG,
    Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luisa, erstmal ein ganz großes Sorry, ich hab leider keine Meldung über deinen Kommentar erhalten. Ich versuche dir das jetzt mal zu erklären: Du nimmst ein Stück Stoff (doppellagig, gefüttert, wie du magst) etwas breiter als der Umfang der Flasche und natürlcih von der Höhe her passend. In diesen machst du oben einen Tunnelzug und ziehst ein Gummi rein. Raffen und links und rechts vor dem Zusammennähen des Rucksackes annähen und unten ebenfalls Raffen (oder Kellerfalte) und dann unten annähen. Ich hoffe, daß war jetzt verständlich erklärt, bin darin immer so schlecht.
      Lg

      Löschen